Mühlendenkmal in Roseldorf

Von den ursprünglichen rund 80 Mühlen, die entlang der Schmida im Weinviertel aktiv waren, ist heute genau noch eine in Betrieb. Die anderen sind verfallen, zerstört, zu Lagerräumen oder Wohnhäusern umfunktioniert.

Das mehrteilige "Denkmal für Wassermühlen" von Misha Stroj geht auf die Grundkonstruktion einer Mühle zurück, die sich über Jahrhunderte bewährt und kaum verändert hat. Mühlrad, Kammrad und Laterne (Stockgetriebe) wurden von Stroj als Grundlage für drei Skulpturen hergenommen und entlang des nicht mehr vorhandenen Mühlbachs von Roseldorf aufgestellt.

Durch das Abschreiten der einzelnen Stationen entsteht beim Betrachter eine imaginäre Rekonstruktion des Gesamtmechanismus; die Geschichte des Ortes wird mit seiner Gegenwart, eine als Erholungsgebiet gestaltete Landschaft, in Verbindung gesetzt.

... mehr Information (zur Gemeinde Sitzendorf-Homepage)

INFORMATION:
Gemeindeamt Sitzendorf
A-3714 Sitzendorf/Schmida, Hauptplatz 20
Tel.: +43/2959/2203
Fax: +43/2959/2203-9
www.sitzendorf.at