"Unser Schmidatal ist Klima- und Energiemodellregion!"

Die Verlosung des E-Bikes aus den ausgefüllten und retournierten Haushaltsfragebögen der Klima- und Energiemodellregion  Schmidatal fand am 24. August 2014 um 16:00 (im Rahmen des 1. Schmidataler Seifenkistenrennens) statt. Wir danken den Bürgern und Bürgerinnen dafür, dass Sie sich die Zeit genommen und die Haushaltsfragebögen ausgefüllt haben.

Pressebericht "1. Schmidataler Seifenkistenrennen und Verlosung des E-Bikes (PDF-Download)

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen der "Klima- und Engergiemodellregion":

auftakt_klimaregionAktuell gibt es in Österreich 114 sogenannte Klima- und Energiemodellregionen, zu denen seit Anfang des Jahres nun auch das Schmidatal mit den sechs Mitgliedsgemeinden Heldenberg, Ziersdorf, Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg, Sitzendorf an der Schmida,  Ravelsbach und Maissau zählt.

Die Auftaktveranstaltung der Klima- und Energiemodellregion Schmidatal hat am Montag, 24. März 2014 stattgefunden (19:00 Uhr im Automobilmuseum der Gemeinde Heldenberg, 3704 Kleinwetzdorf, Wimpffen-Gasse 5).

Nach den Begrüßungsworten von Bgm. Peter Steinbach als Obmann des Landschaftsparks Schmidatal wurden von Ing. Reinhard Indraczek (Projektteam KMU Partner & Energy Changes) die Inhalte der Klima- und Energiemodellregion und die Haushaltsfragebogenaktion präsentiert. Danach stellte sich die in Ziersdorf beheimatete Klima- und Energiemodellregionsmanagerin Silvia Köllner kurz vor.

Foto „Kick-off Klima- und Energiemodellregion Schmidatal“:
v.l.n.r. 1. Reihe: Birgit Weiß | Energy Changes, Silvia Köllner mit Sohn Julius, Reinhard Indraczek | KMU Partner, Bgm. Peter Steinbach | Heldenberg
v.l.nr. 2. Reihe: Bgm. Johann Gartner | Ziersdorf, Bgm. Alfred Zeilinger  | Hohenwarth-Mühlbach a. Mahartsberg, Bgm. Josef Klepp | Maissau, Bgm. Leopold Hummer | Sitzendorf a.d. Schmida, Bgm. Walter Schmid | Ravelsbach

klimaregion_logoleiste

http://www.schmidatal.at/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=142&Itemid=115