Marktgemeinde Sitzendorf a.d. Schmida

Ca. 2.617 Einwohner, 244 m Seehöhe, Rebfläch ca. 315 ha

Die Gemeinde Sitzendorf a.d. Schmida wurde 1520 erstmals als Markt erwähnt. Besonders sehenswert ist der Historische Hauptplatz von Sitzendorf mit den renovierten Bürgerhäusern aus der Gotik bis zum Jugendstil, der Immaculata Säule, dem "Redlhaus", dem ehemaligen evangelischen Pfarrhof und dem ehemaligen Schloss.

Am Ortsrand steht ein Schüttkasten aus dem Jahr 1789. In fast allen der neun Katastralgemeinden befinden sich malerische Kellergassen, die einen Besuch lohnen.

Sitzendorf liegt in der sanften Hügellandschaft des westlichen Weinviertels. Der Weinbau prägt nicht nur die Landschaft, er ist für viele Einwohner auch eine wesentliche Einnahmequelle. Sitzendorf ist Mitgliedsgemeinde der "Weinstraße Weinviertel".

Freizeitmöglichkeiten und -einrichtungen:
Für die Freizeitgestaltung stehen Wander- und Radwege, mehrere Sportplätze, Reitmöglichkeiten, eine Kunsteisbahn und eine Tennisanlage zur Verfügung.

- Kunsteisbahn
- Tennisplätze
- Beach-Volleyballanlagen
- Reitstall
- Rad- und Wanderwege
- Sportplatz

... mehr Information (zur Gemeinde-Homepage Sitzendorf)

INFORMATION:
Gemeindeamt Sitzendorf
A-3714 Sitzendorf/Schmida, Hauptplatz 20
Tel.: +43/2959/2203
Fax: +43/2959/2203-9
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.sitzendorf.at


Mit einem Klick auf das Wappen zur Gemeinde-Homepage!