Die Prandtauer Kirche im Ravelsbacher Barockgarten

Die Pfarre Ravelsbach wurde um 1110 von Markgraf Leopold III. gegründet. Aus diesem Jahr stammt auch die erste Kirche. Zwischen 1721 und 1726 wurde im Auftrag des Melker Abtes Berthold Dietmayr eine neue Kirche nach den Plänen von Jakob Prandtauer errichtet.

Diese Barockkirche gilt in ihrer Stilreinheit als eine der schönsten Landkirchen. Besonders sehenswert sind der Haupt- und die zwei Seitenaltäre. Der Kulturkeller, die Kulturhalle und der Barockgarten bilden das Kleinkunstzentrum Ravelsbach im Areal des Pfarrhofes. Hier wird ein weites Spektrum für kulturelle Veranstaltungen jeder Art geboten.

Der Barockgarten lädt zum Aufenthalt und Verweilen ein und bietet einen einzigartigen Blick auf die barocke Pfarrkirche. Beim Spaziergang entlang des Ravelsbacher Kulturpfades entdecken Sie große und kleine Schätze der Geschichte!

Aussgehend von der Jakob Prandtauer-Kirche erzählen zehn Stationen die Geschichte Ravelbachs, von der Grundherrschaft bis zur Einführung der Bezirksgerichte im Jahr 1848.

Kirchenführungen auf Anfrage!

... mehr Information (zur Gemeinde-Homepage Ravelsbach)

INFORMATION:
Gemeindeamt Ravelsbach
A-3720 Ravelsbach, Hauptplatz 5
Tel.: +43/2958/82414
Fax: +43/2958/82414-10
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.ravelsbach.at


Foto: LPS/Stefan